Unsere Praxis

 

Privatpatienten und Selbstzahler

Selbstverständlich können Sie sich als privatversicherter Patient ebenfalls an uns wenden. Bitte vereinbaren Sie hierzu einen Termin mit uns und bringen zum ersten Gespräch die Antragsformulare Ihrer Versicherung mit (wird Ihnen nach Anruf bei der Krankenkasse oder Beihilfe per Post zugestellt).

Unser Honorar richtet sich nach der Gebührenordnung für Psychotherapeuten (GOP)mit den üblichen Steigerungsfaktoren und wird - je nach Ihrem Tarif - voll, prozentual oder auf bestimmte Ziffern begrenzt übernommen.

Hinweis: Bitte beachten Sie, dass Psychotherapie im Basistarif mancher Privatversicherungen nicht komplett übernommen wird. Bitte erkundigen Sie sichim Vorfeld der Therapie um die Kostenübernahme im Rahmen Ihres Versicherungstarifs.


 

Selbstzahler:

Natürlich können Sie die Kosten Ihrer Psychotherapie bei uns auch selbst übernehmen. Wann so etwas sinnvoll erscheinen kann, erklären wir Ihnen gern persönlich.

Unser Honorar richtet sich auch hier nach der Gebührenordnung für Psychotherapeuten (GOP).

 

In beiden Fällen finden Sitzungen in der Regel einmal in der Woche statt und dauern 50 Minuten.


IGeL-Leistungen

Was sind IGeL-Leistungen?

Individuelle Gesundheitsleistungen sind psychotherapeutische Leistungen, die nicht zum Leistungsumfang der GKV (Gesetzlichen Krankenversicherung) gehören, dennoch von Patienten nachgefragt werden und ärztlich empfehlenswert oder - je nach Intensität des Patientenwunsches - zumindest ärztlich vertretbar sind.

 

Welche IGeL-Leistungen bieten wir an?

 

  • Paartherapie zur Aufarbeitung und Überwindung Partnerschaftlicher      Konflikte
  • Selbstbehauptungstraining- ohne psychopathologisch definiertes Krankheitsbild
  • Stressbewältigungstraining- wir bieten ein achtsamkeitsbasiertes Stressbewältigungstraining mit Anleitung in Meditation
  • Entspannungsverfahren (Progressive Muskelrelaxation nach Jacobson) als Präventionsleistung
  • Verhaltenstherapie bei Flugangst
  • Überprüfung des intellektuellen und psychosozialen Leistungsniveaus ohne medizinische Indikation (z.B. Schullaufberatung auf Wunsch der Eltern)
  • Psychometrische Tests auf Wunsch des Patienten (z.B. Persönlichkeitstests)
  • Psychotherapeutische Verfahren zur Selbsterfahrung - ohne medizinische Indikation
  • Coaching zur Entwicklung und Umsetzung persönlicher und beruflicher Ziele
  • Supervision im psychosozialen Kontext zur Reflexion von institutionellen Rahmenbedingungen, persönlicher Rolle, Auftragsklärung, Methodenevaluation etc.

 

Kosten der IGeL-Leistung:

Die Initiative für die Privatbehandlung muss vom Patienten ausgehen. Wir sind verpflichtet, eine unter Beachtung der Regelungen der Berufsordnung und der Gebührenordnung der Ärzte (GOÄ) bzw. der Gebührenordnung der Psychotherapeuten (GOP) spezifizierte Rechnung zu erstellen, die vom Patienten selbst zu bezahlen ist. Die GOÄ und GOP finden Sie im Internet veröffentlicht. Bitte erfragen Sie einfach die Kosten im Einzelfall bei uns.